Sie möchten mit den Rauchen aufhören?

Raucherentwöhnungskurs

Da Nikotin zu einer starken Abhängigkeit führen kann, ist für eine Entwöhnung häufig professionelle Hilfe erforderlich. Wir bieten deshalb einen Tabakentwöhnungskurs an, um Sie auf Ihrem persönlichen Weg in die Rauchfreiheit zu begleiten. Er orientiert sich nach den Tabakentwöhnungskursen des IRT ( Institut für Raucherentwöhnung ), deren Langzeitergebnisse sowie Seriosität, Glaubwürdigkeit und Transparenz von der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung als sehr positiv eingeschätzt werden.

 

An sechs Kursabenden für acht bis zehn Teilnehmer werden Sie zum Rauchstopp begleitet. Zum erprobten Kursprogramm gehören unter anderem

Nach Kursende finden in den darauf folgenden 6 Wochen zwei weitere Stabilisierungstreffen in der Gruppe zum Austausch von Erfolg, Ausrutschern und Erfahrungen mit der neu gewonnenen Freiheit statt. Sie werden mit dem Programm ein neues Lebensgefühl mit mehr Energie, Fitness und mehr Selbstbestimmung genießen:

Der Kurs hat eine überdurchschnittliche hohe Erfolgsrate und wird von allen gesetzlichen Krankenkassen in Bayern empfohlen. In den Ausgaben von Stiftung Warentest 01/01 und 09/03 wurde der Kurs neben wenigen anderen Anbietern aufgeführt. Die Teilnahmegebühr beträgt 275 Euro. Kosten, die sich bei vielen Rauchern in 2-3 Monaten bezahlt gemacht haben. Alle gesetzlichen Krankenkassen gewähren ihren Versicherten eine Beteiligung an der Kursgebühr.

 

TERMINE aktuelle Kurse erhalten sie an der Anmeldung
ORT Schulungsräume der Praxis

 

CO-Atemtest

Unser CO-Atemtest zeigt die Menge an Kohlenmonoxid (CO) im Atem eines Rauchers an. CO entsteht bei Verbrennungsvorgängen, also auch beim Zigarettenrauchen. Durch den Zigarettenrauch wird CO über die Lungen im Blut aufgenommen. CO ist gefährlich, weil es 200mal fester an den roten Blutfarbstoff bindet als Sauerstoff. Hierdurch wird dem Körper lebenswichtiger Sauerstoff entzogen.

 

Die Messung ermöglicht einen Rückschluss auf das an den roten Blutfarbstoff gebundene CO. Der Wert ist somit ein Indikator der mehr als 1000 giftigen Stoffen im Zigarettenrauch, von denen Atemwegserkrankungen, auch Krebs verursacht werden können.

 

Die Kosten für diese Leistung werden von der gesetzlichen Krankenkasse leider nicht übernommen, weshalb wir sie zum Selbstkostenbeitrag anbieten. Textende